Der August ist kommunalpolitisch normalerweise der ruhigste Monat im Jahr. In diesem Jahr war von der Sommerpause allerdings nur wenig zu spüren, denn das Thema Hochwasserschutz für Elsenfeld beschäftigte uns alle doch sehr.
Besonders ärgerlich ist, dass sehr viele Mutmaßungen und Unwahrheiten ihre Kreise ziehen und so eine sachliche Diskussion deutlich erschweren und einem demokratischen Entscheidungsprozess im Wege stehen.

Bauausschusssitzung am 11. August 2020
Zu dieser Bauausschusssitzung ging das Wasserwirtschaftsamt auf die Fragen und Bedenken der Fraktionen ein und verhalf uns Marktgemeinderät*innen zu einem soliden Fundament an Informationen und Sachkenntnis. Dementsprechend fanden sich sehr viele Ratsmitglieder zu diesem Termin ein und sind nun für die weiteren Beratungen gut gerüstet.

Bauausschussitzung am 18. August 2020
Hier wurden in erster Linie viele Bauanträge behandelt. Besonders hervorzuheben ist der Bauantrag für das Gebäude in der Marienstraße/Ecke Frühlingsstraße. Hier wird ein Geschäftshaus mit Laden und Büroräumen entstehen, nachdem das aktuelle Haus abgerissen wurde.

UBV-Fraktionssitzung am 22. August 2020
Aufgrund der Situation zum Hochwasserschutz traf sich die UBV-Fraktion zu einer Sonder-Fraktionssitzung, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.
Am 15. September wird, wie vor den Ferien angekündigt, unser Informations- und Diskussionsabend stattfinden.
Alle Informationen zu diesem Termin findet Ihr hier: http://ubv-elsenfeld.de